ENERGIE

Durch die Bewirtschaftung und der Minimierung der Lastspitze resultiert eine hohe Jahresgebrauchsdauer mit einer optimalen Auslastung der Übertragungskapazitäten und ein preisgünstiger Energieeinkauf. Dies bedingt die Steuerung vorab leistungsintensiver thermischer Apparate in ausgeprägten "Spitzenzeiten".

Bei unseren Kunden erfolgt diese Laststeuerung mit der Rundsteueranlage. Neben der Bewirtschaftung der Lastkurve mit der Ein- und Ausschaltung von Boilern, Elektroheizungen etc. werden auch die Tarifzeiten mit dieser Infrastruktur gesteuert.

Für grössere Haushaltapparate (Waschmaschinen, Tumbler, Geschirrspüler, Saunen) sind momentan keine Sperrzeiten aktiviert.

Tarifzeiten für Haushaltkunden: Siehe Preise

Strom, sauber und vielfältig nutzbar!

Zum Seitenanfang